Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine gute Nutzererfahrung zu bereiten. Außerdem werden auch Cookies von Dritten verwendet. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen in der Cookie Policy

You have declined cookies. This decision can be reversed.

You have allowed cookies to be placed on your computer. This decision can be reversed.



Seminar Bildungshaus Neustift

Wenn nichts mehr geht, dann geh....
Veränderungsrituale als Kraftquelle neu erschließen
Do, 30.05. - Sa, 01.06.2019

Das schöne Eisacktal, saftiggrüne Wiesen und Hügel, blühende Obstbäume und der kunstvolle Klostergarten: Wir nutzen die wunderbare Natur rund um das Kloster, um zu erleben, wie hilfreich für ein seelisches Auftanken das "In-der Natur-Sein" und Rituale sind. Zeiten des Mit-Sich-Seins und des Schweigens wechseln sich ab mit Zeiten des Gesprächs und des Austausches. Fragen, die uns gerade jetzt begegnen oder uns schon länger begleiten, finden ihren Raum. Impulse und kleine Übungen aus der Biographiearbeit runden das Angebot ab und helfen uns, neue Wege zu finden. Wir werden wieder wachsam für uns selbst und können gestärkt wieder nach Hause reisen.
Preis 90,00 EUR (zzgl. Unterkunft und Verpflegung)

Anmeldung
Bildungshaus Kloster Neustift
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+39 0472 835588

Referenten:
Gertrud Ströbele Dipl. Sozialpädagogin (FH), Zusatzstudium Erwachsenenbildung, zertifizierter Lehrgang zur Erschließung der Trauer bei Dr. R. Smeding, zertifizierte Anthropoenergetik, Lehrbeauftragte an der Hochschule für angewandte Wissenschaften München;
Rudolf Sampt Freier Theologe, Counselor Professional, Trauerbegleiter