Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine gute Nutzererfahrung zu bereiten. Außerdem werden auch Cookies von Dritten verwendet. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen in der Cookie Policy

You have declined cookies. This decision can be reversed.

You have allowed cookies to be placed on your computer. This decision can be reversed.



Vortrag: "Trauerbegleitung für Schulen, Kindergärten, Heime, Institutionen, Betriebe"

Verlusterfahrungen und Trauer aufgrund einer schweren Krankheit, einen Unfalls, eines Sterbefalls oder einer Beziehungskrise im Umfeld eines Kindes, eines Jugendlichen oder eines Mitarbeiters/einer Mitarbeiterin können im routinierten Arbeitsalltag zu Handlungsunfähigkeit führen, weil gewohnte Abläufe außer Kraft gesetzt werden.

Trauerarbeit in allen Formen einer Verlusterfahrung ist für öffentliche und private Einrichtungen eine Möglichkeit, seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einer schwierigen Lebenssituation wertschätzend zu begleiten.

Referenten sind Rudi Sampt und Paula Grünfelder.

Willkommen

Das Projekt „Begleiten im Wandel… Trauerkultur in Südtirol“ soll ein Gütesiegel werden für das menschliche Miteinander in Südtirol.
Das soziale Verlust- und Trauernetz vor Ort stärken durch die Zusammenarbeit mit pädagogischen und psychologischen/therapeutischen
Einrichtungen, wirtschaftlichen, sozialen und kirchlichen Institutionen.

 Mehr Infos